top of page

Hippokrates "Bevor du jemanden hilfst, frag ihn, ob er bereit ist aufzugeben, was ihn krank gemacht hat."

Im Grunde hängt alles mit allem zusammen. Körper, Geist und der psychoemotionaler Anteil gehören zusammen und sind untrennbar miteinander verbunden. Damit Sie zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit gelangen können, müssen SIE bereit sein alle Bereiche Ihres Lebens unter die Lupe zu nehmen und ins TUN kommen.

Meistens bedeutet das die Komfortzone zu verlassen und alte Gewohnheit zu verändern. 

Ich würde Sie gerne auf diesem Weg zu begleiten und Ihrem Körper die Richtigen Impulse geben.

Naturheilkunde

Als Ihre Therapeutin möchte ich Ihnen ein natürliches ganzheitliches Konzept anbieten. In meiner Praxis arbeite ich mit verschiedenen Salben, Tinkturen, Essenzen und Kräutersäften.

Weil ich davon überzeugt bin, dass wir den benötigten Nährstoffbedarf über die Nahrung aus verschiedenen Gründen nicht decken können, kommen in meiner Praxis sehr häufig Infusionen zum Einsatz. Infusionen deshalb, weil der Körper die gewünschten Wirkstoffe sofort dort zur Verfügung hat, wo er sie benötigt und umgeht den langen Umweg des Verdauungstraktes. Die Wirkstoffe sind schneller und in höherer Konzentration für den Organismus verfügbar.

In meinem "Therapiekoffer" habe ich verschiedene Werkzeuge

  • Pflanzenheilkunde

  • Traditionelle Ausleitverfahren (Schröpfen, Blutegel, Aderlass,...)

  • Darmaufbaukuren, Darmsanierungen

  • Pneumatische Pulsationstherapie

  • Entsäuerung/Entschlackung (Die Entlastung und Unterstützung der Ausscheidungsorgane spielt eine maßgebliche Rolle beim Genesungsprozess)

  • Cranio Sacraltherapie

  • Infusionstherapie

  • kurative Mesotherapie

Chronische Erkrankungen sind eines der  häufigsten Beschwerden, weswegen Patienten und Patientinnen zur mir in die Praxis kommen. Die sogenannten Zivilisationskrankheiten entstehen nicht über Nacht, vielmehr sind sie der Ausdruck dafür, dass viele ungesunde Faktoren oft schon Jahre lang Körper und Seele belasten und sich im Sinne des "überlaufenden Fasses" als Krankheit/ Schmerzen/ Entzündungen manifestieren. Der Organismus besitzt eine enorme Selbstheilungskraft, die Sie nur mit einem gesünderem Verhalten unterstützen brauchen. Ich zeige Ihnen, wo Sie ansetzen können, um mehr Gesundheit in Ihren Alltag zu integrieren. Denn darauf kommt es an, alte krankmachende Muster los zu lassen und neue gesunde Verhaltensmuster in Ihren Alltag zu integrieren. Sie alleine entscheiden darüber, WIE Sie alt werden wollen.

Bei der Behandlung meiner Patientinnen und Patienten folge ich strikt einem roten Faden. Die rein symptomatische Behandlung funktioniert in der Naturheilkunde nicht. Die Ursachen bei vielen chronischen Beschwerden sind oft dieselben, da es meiner Auffassung nach 4 Säulen für geistiges und körperliche Wohlbefinden gibt.

Die Basis Ihrer GESUNDHEIT:

  1. eine gesunde Lebensweisegesunde Ernährung, gesunde Routinen, ausreichend Bewegung

  2. ein gesundes reaktionsfähiges Bindegewebe und gut funktionierende Ausscheidungsorgane

  3. ein gesunder (dichter) Darm

  4. die zelluläre Gesundheit und arbeitsfreudige Mitochondrien

Für mehr Gesundheit und Wohlbefinden , muss ihr Körper und Seele in der Lage sein sich selbst zu regulieren. Durch verschiedene Tests finden wir gemeinsam heraus, was genau Ihr Körper an Unterstützung benötigt.

ABLAUF

  1. Anamnese (den Fragebogen zur Gesundheit füllen Sie gerne schon zu Hause aus, um beim Erstbesuch Zeit zu sparen)

  2. körperliche Untersuchung 

  3. Blutentnahme in der Praxis bzw. bekommen Sie das Probenmaterial für Urin, Speichel oder Stuhl mit nach Hause. Die dort gewonnenen Proben, schicken Sie dann selbst ins Labor.  Die Laborbefunde werden in die Praxis geschickt, danach setze ich mich umgehend mit Ihnen in Verbindung. Das Labor ist für mich sehr wichtig, um den richtigen Therapieansatz zu finden.

  4. nachdem ich alle Befunde erhalten habe, erstelle ich einen ganz individuellen Therapieplan für Sie. Dabei besprechen wir ganz ausführlich, welche Maßnahmen für Sie machbar und in Ihr Leben integrierbar sind. In der Regel kommen Sie zwischen 3- 6 mal pro Beschwerdebild zur Behandlung in meine Praxis.

bottom of page